01.00.2010

KINDERGARTEN ST.JOSEF NEUNBURG VORM WALD

Generalsanierung des Kindergartens und Gestaltung der Aussenanlagen.


Südfassade des KindergartensNordfassade mit EingangGalerie mit LichthofGruppenraum vor Bezug

Ein Kindergarten älteren Baujahrs. Der Zustand des Gebäudes denkbar schlecht. Spieldielen ständig unter künstlichem Licht. Dunkle Holzdecken in den Gruppenräumen und Keramik als Wandverkleidung sorgen für eine erdrückende Atmosphäre. Gebrochene Waschbecken und nicht mehr funktionierende WC-Anlagen ergänzen das Bild. Eine gänzliche Sanierung und Modernisierung des Gebäudes war von Nöten, um etwa hundert Kindern ein zeitgemäßes Umfeld zu bieten. Nun lässt ein überdachter Lichthof die Sonne durch den Körper fluten. Umlaufende Galerien machen ihn zum zentralen Empfangsraum des Kindergartens. Auch eine Anpassung des Gebäudes an aktuelle pädagogische Lern- und Spielkonzepte war nötig. Eine umfangreiche Planung der Aussenanlagen mit Spielplatzkonzept betten das Gebäude in die Umgebung ein. Dieser bemisst nun eine Fläche von 400 Quadratmetern und beinhaltet neben Spiellandschaft, Segelschiff und Vogelnestschaukel auch eine Achterbahn, eine Bobbycar-Rennstrecke. Zudem bietet der Garten mit Fussfühlpfad und Hochbeeten verschiedener Kräuter- und Gemüsesorten die Möglichkeit Natur zu erleben und Kreisläufe kennen zu lernen.

Gebäudetyp:Kindertagesstätte
Standort:Neunburg vorm Wald
Bauherr:Stadtpfarrer, Dekan K.-D. Schmidt
Leistung:LPH 1-9