20.07.2013

KIRCHE ST.MARTIN IN STEINBERG AM SEE

Sanierung der Bauwerkshülle mit Dach, Mauerwerk und Fensterband und Erneuerung des Fussbodens.

 



Eine Leckage im Fussbodenbereich brachte den Stein ins Rollen, die Kirche St. Martin zu sanieren. Unter anderem wurde der Boden erneuert, das Fensterband ausgetauscht, das Dach neu gedeckt und das Mauerwerk überprüft. Die 1972 geweihte Kirche St.Martin besticht durch ihren runden Grundriss mit 16 Meter Durchmesser und einer Höhe von 13 Metern. Der Innenraum des Gotteshauses mit seinem weiß geschlämmten Ziegelmauerwerk bietet Platz für 500 Personen. Das Fensterband verleiht der holzverkleideten Decke aus zwölf geleimten Holzträgern einen schwebenden Charakter.

Gebäudetyp:Kirche
Standort:Steinberg am See